Paraffinbad

Wann sollte man ein Paraffinbad anwenden?

Ein Paraffinbad ist Wellness pur.

Wenn Ihre Hände durch die täglichen "Handarbeiten" unter Erscheinungen, wie beispielsweise, trockene und spröde Haut, Schwielen in den Handinnenflächen oder einfach nur unter geschwollenen und überarbeiteten Fingern leiden ist ein Paraffinbad die reinste Entspannung und Erholung für Ihre Hände.Das Ergebnis ist sofort spürbar.Sie bekommen glatte und weiche Hände.

Sie tauchen dabei Ihre Hände in angenehm warmes, durch Erhitzung verflüssigtes, wohlriechendes Paraffin.

Diesen Vorgang wiederholen Sie mehrmals, bis Ihre Hände komplett mit mehreren Schichten Paraffin überzogen wird, welches sich ähnlich wie flüssiges Kerzenwachs abkühlt und dadurch erhärtet.

Durch diese Anwendung erziehlen Sie einen ähnlichen Effekt an Ihren Händen, wie ihn Ihre Haut, bei einem Besuch in der Sauna erlebt.

Die Poren öffnen sich beim schwitzen und die Feuchtigkeit bleibt in der Haut, so das trockene und spröde Haut wieder zu neuem Leben erweckt wird.

Wenn Sie schon einmal einen Saunabesuch erlebt haben, wissen Sie, wie entpannt man danach ist.

Dieses Entspannende Erlebnis können Sie Ihren Händen mit einem Paraffinbad gönnen.

Ein solches Paraffinbad dient allerdings nicht nur zur kosmetischen Behandlung. Auch bei Patienten mit Gelenkserkrankungen und Rheuma kommt es zum Einsatz.Die Wärme von Paraffin hat eine wohltuende Wirkung auf steife Gelenke und fördert die Durchblutung, da das gesamte Gelenk umschlossen wird. Durch die Tiefenwirkung sind entspannte Muskeln bestens für Ergotherapie, Massagen und andere physiotherapeutische Maßnahmen vorbereitet.

Die Dauer des Paraffinbades beträgt 20-30 Minuten.

  • bei extrem trockener, rissiger und spröder Haut
  • bei Gelenkschmerzen
  • bei Steifheit
  • bei Muskelverspannungen

Wann sollte man KEIN Paraffinbad anwenden ?

  • bei Durchblutungsstörungen
  • bei schwerer Polyneuropathie
  • bei offenen Beinen
  • bei Entzündungen
  • bei Fuß- / Nagelpilzinfektionen

 

                               Paraffinbad 10.00 Euro

 

Der gesamte Betrag für die erbrachte Dienstleistung

ist direkt nach der Behandlung

in BAR zu entrichten!

 

Als Kleinunternehmerin weise ich lt.§ 19 UStG

keine gesetzliche Mehrwertsteuer aus.

Die angegebenen Preise sind Endpreise.

 

Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.